Dingle Halbinsel


Die Dingle Halbinsel besitzt die am stärksten zerklüftete atlantische Küste in Kerry und viele halten sie für einen der schönsten Landstriche Europas. Ein Teil der Dingle Halbinsel wird durch den Slea Head Drive geformt, der den westlichsten Punkt Europas darstellt. Hier können Besucher über den Atlantik in Richtung Amerika blicken und sich in die Millionen von Auswanderern hineinversetzen, die sich vor langer Zeit auf den Weg dorthin machten.

Entlang der Landzunge Slea Head finden sich wunderschöne Aussichten, besonders auf die Blasket Islands und die verstreuten Felsen, die alle Teil dieser Gegend vulkanischen Ursprungs sind. Die Stadt Dingle überblickt den geschützten Hafen, ein wunderschönes Fleckchen Erde, in dem sowohl eine aktive Fischereiflotte als auch der Delphin „Fungi“ zu Hause sind. Dingle verfügt über ein Tauchzentrum, einen Segelklub, Kunstgalerien und Kunstgewerbe. Außerdem findet man hier viele urige und farbenfrohe Pubs, aber auch gehobene Restaurants. Dort wird traditionelle irische Musik dargeboten, die so nur in dieser Region gespielt wird. In diesem irisch- bzw. gälischsprachigen Gebiet wird ein großer Teil des irischen Kulturerbes gepflegt. Diese wunderschöne Landschaft diente außerdem schon als Kulisse für die Filme „Ryans Tochter“ und „In einem fernen Land“ mit Tom Cruise.
Zimmer buchen
0,093263149261475 - generate page
----------------------------------
0,093263149261475